Über Melanie

Bewegungsmensch, Naturliebhaberin und

Chaotin mit Herz.

Ich habe jahrelang ein Leben auf der Überholspur gelebt. Nebst meinem anstrengenden Teilzeit-Master-Studium und einer Arbeitsstelle war ich eine erfolgreiche Läuferin und sahnte einige Preise ab. Nur eines lief nicht so am Schnürchen, wie ich es wollte: Nach dem Absetzen der Pille blieb rund zwei Jahre lang meine Periode aus. 

 

Die Ärzte waren ziemlich ratlos und so wurde mir erneut zur Einnahme von Hormonen geraten. Glücklicherweise war ich schon immer ein Sturkopf. Ich sah nicht ein, wieso ich dieses Symptom einfach mit Medikamenten überdecken sollte, sondern wollte das Problem an der Wurzel packen. Also machte ich mich auf meinen eigenen Heilungsweg.

Bei meinen Nachforschungen musste ich mit Entsetzen feststellen, dass die allermeisten Gesundheitsstudien an Männern gemacht wurden und die Ergebnisse einfach auf Frauen adaptiert werden! Mittlerweile weiss ich, dass sich der weibliche Körper in seinen Bedürfnissen grundlegend vom männlichen unterscheidet.

 

Obwohl ich es lange verdrängte, musste ich schliesslich den Tatsachen in die Augen schauen. Ich habe meinem Körper, im Glauben alles gesund und richtig zu machen, lange mehr geschadet als genutzt.

Als jemand, die mit einem Idealbild der emanzipierten Frau grossgeworden ist, war ich es gewohnt mich mit Männern zu messen und es ihnen in allem gleichzutun. Dass dabei meine Weiblichkeit auf der Strecke blieb, hätte ich ohne diesen Hinweis meines Körpers wohl nie erkannt. 

Aus eigener Kraft gelang es mir schliesslich wieder einen Zyklus zu erlangen, doch der Weg war steinig und mit vielen Rückschlägen verbunden. 

Je mehr ich mich mit dem Thema Frauengesundheit beschäftigte, desto mehr wuchs der Wunsch dies mit allen Frauen da draussen zu teilen. Die Schwangerschaft und Geburt mit ersten Tochter liessen mich das Frau-Sein in seiner intensivsten Art erfahren und machten das Bild komplett.

 

Durch meine Geschichte bin ich meinem Körper vertraut wie nie zuvor. Deshalb entwickelte ich mein ganzheitliches Gesundheitskonzept. Mit Leichtigkeit gesund zu bleiben, dem Körper zu vertrauen und ihn ganzeitlich zu verstehen, das möchte ich all meinen Kundinnen weitergeben.

PHOTO-2022-05-06-11-20-29.jpg

So arbeite ich 

evidenzbasiert

Das Wissen, das ich vermittle, beruht auf den neusten Forschungs-ergebnissen.

ganzheitlich

Ich stütze mich auf das ganzheitliche Konzept, dass Gesundheit unter anderem von psychischen, sozialen, ökologischen und spirituellen Faktoren beeinflusst wird.

individuell

Die Person und ihre individuellen Ziele stehen in meinen Coachings und Beratungen im Mittelpunkt.

Aus- und  Weiterbildungen

Ausbildung

  • Master of Science in Nursing (2019)

  • Bachelor of Science in Nursing (2013)

Weiterbildungen

  • ​Mentale Begleitung im Kinderwunsch, Nicole Regli (2022)

  • Einführung in hypnosystemisches Coaching, Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung Zürich (2021)

  • Klopftechniken (Klopfakupressur), Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung Zürich (2021)

  • Basisausbildung Hypnose, Institut für ganzheitliche Medizin IGM (2021)

  • Laufleiterin Erwachsenensport, Swiss Running (2019)